www.vogelecke.de


Zum Thema Kastration von Papageien:

Eigener Artikel mit weiterführenden Links:
Kritisch betrachtet...


Stellungnahme der Tierärztlichen Vereinigung für Tierschutz, Mai 2017:
"Kastration von Papageien"


Kastration von Papageien zur Beeinflussung unerwünschten Verhaltens
(Hermann Kempf)


Vasektomie und Kastration von Vögeln (Dr. Scott Echols)

Neu:
Die Top 10 Verhaltensweisen der Tiertrainingsexperten (Steve Martin)

Paarhaltung - seit 15 Jahren ein Thema in Foren und sozialen Netzwerken. Auch wir möchten helfen, die letzten Zweifler von den Vorteilen der paarweisen Haltung zu überzeugen.
Ein Papagei? Nimm zwei!

Unterbringung - Papageien benötigen auch dann, wenn sie Freiflug bekommen, eine große Voliere, in der sie ein paar Flügelschläge machen können. Lassen Sie sich inspirieren von den Foto-Berichten über schöne Volieren und Vogelzimmer.
Papageiengerechte Unterbringung

Nahezu alle Papageien lassen sich vergesellschaften, auch ältere Vögel nach langer Einzelhaltung. Sie sind einfach glücklich, einen Artgenossen zu haben.
Lesen Sie unsere beispielhaften Erfolgsgeschichten:
Glücklich mit Partner

Trainingsvideos,
die Details, Feinheiten oder Trainingsfehler aufzeigen




Papageienhaltung soll Freude bereiten

Vertrauen

Vertrauen Vertrauen - sogar in der Brutzeit

Egal, ob es um das Spielen eines Musikinstruments, das Ausüben einer Sportart, um den schönen Garten oder um irgendein anderes ernsthaft betriebenes Hobby geht, je mehr wir darüber wissen und je besser wir es können, desto mehr Freude bereitet es uns.

Dies gilt natürlich auch für das wunderschöne Hobby der Papageien- und Sittichhaltung. Diese Tiere geben uns so viel zurück, wenn wir sie mit Liebe und Sachverstand betreuen. Die Liebe zum Vogel ist sicherlich da, sonst würde man sich keine Papageien anschaffen. Den Sachverstand muss man sich jedoch erarbeiten. Dies erfordert Lernen und eventuell auch ein Umdenken, wie man mit Papageien richtig umgeht - der Lohn ist ein vertrauensvolles Verhältnis zwischen Papagei und Mensch.

Die beiden Bilder rechts zeigen vollkommen entspannte Altvögel mit ihren Jungen - Kakadus und Amazonen, denen nachgesagt wird, sie seien in der Brutzeit besonders schwierig und aggressiv. Es ist eine Frage des Vertrauens und der funktionierenden Kommunikation in beiden Richtungen, wie sie sich verhalten. Diese beiden erfahrenen Halter haben offensichtlich alles richtig gemacht mit ihren Papageien!


Achtung!
Die Diebstähle von Vögeln aus Außenvolieren häufen sich in letzter Zeit!
Bitte hier weiterlesen...



Neu:
Einführungskurs in die Welt des modernen Tiertrainings - denn jeder Papageienhalter ist ganz automatisch auch Lehrer und Trainer seiner Papageien. Der Papagei lernt durch jede Interaktion mit seiner menschlichen Familie. Mehr dazu: Klick

Neueste Artikel:


Leben und Lernen mit Ozzie: Vom "unberechenbaren" Beißer zum versierten Maler
Wie aus einem Mönchssittich, der seine Halterin anscheinend "hasste" und sie bei jeder Gelegenheit biss, ein umgänglicher, aufgeschlossener und begeistert Neues lernender Vogel wurde dank systematischem Training und Umdenken und Lernen der Halterin.
Hier geht es zu dem Artikel (pdf) - Klick.


Die Top 10 Verhaltensweisen der Tiertrainingsexperten
wurde von dem exzellenten Trainer Steve Martin geschrieben und richtet sich eigentlich an Trainer in zoologischen Einrichtungen. Aber hat nicht jeder Papageienhalter einen Mini-Minizoo zuhause und ist der persönliche Trainer seiner vielleicht nur zwei Vögel? Warum also nicht von dem profitieren, wie gute verantwortungsvolle Trainer mit ihren Tieren umgehen? Hier geht es zu dem Artikel (pdf) - Klick.

Dinge, die mir am Herzen liegen, in Bildern

(Bitte anklicken zum Vergrößern) Diese Bilder dürfen kopiert und unter Angabe der Herkunft www.vogelecke.de weiterverbreitet werden. Der Link zum großen Bild steht jeweils darunter.

 

Vertrauen
Link zum Originalbild 800x800px
Kauft keine Vogelbabys
Link zum Originalbild 1000x1680 px
Vertrauen
Link zum Originalbild 1000x720 px
Gegen Kastration von Papageien
Link zum Originalbild 720x960 px

 


Letzte Aktualisierung: 10.10.2017